Bilder
Potsdam
 

Meine Philosophie

Konzept

 

 

Ladenansicht

 

 

Schokolade ist verführerisch, sinnlich und erotisch ...

Schokolade macht glücklich!

 

Als Kind hatte ich zwei Träume. Ich wollte schon immer mal in einer Schokoladenfabrik arbeiten, weil man dort so viel Schokolade essen könne, wie man will. Aber daraus wurde nichts. Dafür ist erst einmal der andere Traum in Erfüllung gegangen. Ich hatte einen der sehr begehrten Studienplätze für Photographie  an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig erworben. Nach dem Abschluss des Diploms habe ich leidenschaftlich als freiberufliche Fotografin gearbeitet. Mit der Einführung der digitalen Fotografie bekam ich Probleme. Der künstlerische Erfolg stieg, aber die wirtschaftliche Situation wurde für mich immer schwieriger. In dieser Situation sah ich im Fernsehen eine Dokumentation über Schokoladenherstellung. Das hat mich stark beeindruckt - der Teufel hat sich auf meine Schultern gesetzt - und ich habe beschlossen, einen Schokoladenladen zu eröffnen. Fotografie und Schokolade haben vieles gemeinsam: sie sind sinnlich, erotisch, verführerisch ...  Am nächsten Tag habe ich damit begonnen, mir Kenntnisse über den Kakao, vom Anbau bis hin zur Schokoladenherstellung anzueignen. Ich habe mich auf die Suche nach den besten Schokoladenherstellern dieser Welt begeben. Schließlich habe ich dann nach  sieben Monaten meinen eigenen Schokoladenladen eröffnet. Den Laden habe ich selber ausgebaut und gestaltet.

 

Es ist eine hohe Kunst, gute Schokolade herzustellen:

es beginnt mit dem Finden der besten Kakaosorten, geht über die Verarbeitung wie die Fermentation, die Röstung, die Conche, die Form in der die Schokolade gebracht wird, bis zur Verpackung - also ein Gesamtkunstwerk: die Übereinstimmung von Inhalt und Form.

Deshalb heißt mein Laden auch „SchokoKunst". Phantasie und Individualität spiegeln sich auch in der Einrichtung und Ausstattung der beiden kleinen Räume wieder.

Die Schokoladenprodukte sollen alle Sinne ansprechen und ihre Verführung nicht verfehlen.

Schokolade ist ein Genussmittel - ein Erlebnis von Aromenvielfalt, eine Überraschung. Sie soll den Gaumen sensibilisieren und beim Genießer Glücksgefühle hervorrufen. Nicht Masse, sondern Klasse.

Die Kakaobohne ist ein Naturprodukt. Wiir sollten einen bewussten Umgang mit diesem Rohstoff anstreben: „Rettet die Erde, denn sie ist der einzige Planet, auf dem Kakaobohnen wachsen."

Auch der soziale Aspekt findet  immer mehr Berücksichtigung in der Wirtschaft.  Immer mehr Bauern verarbeiten in ihrem Land die Kakabohnen zu Schokoladen (Ursprungsschokoladen).

Ich bin immer auf der Suche nach den besten Schokoladenherstellern dieser Welt: Produkte von hoher Qualität: mit viel Liebe und Leidenschaft per Hand gefertigte Schokoladen aus besten Zutaten, mit reiner Kakaobutter, natürlichen Aromen und Farbstoffen, ohne Konservierungsmittel, fair trade, ökologisch und nachhaltig.

Die Kunden möchte ich mit meiner Auswahl von Schokoladenprodukten inspirieren und faszinieren.

 

Treten Sie ein! Meine fachkundige Beratung erhalten Sie garantiert! Bei einer heißen Trinkschokolade können Sie sich verführen lassen...